kunstundkunst
Christo_NewYork_3.jpg

Christo

Christo_Titel

Christo

13. Juni 1935 –

Christo wurde am 13. Juni 1935 in Gabrowo, Bulgarien als Christo Wladimirow Jawaschew geboren. Bekannt wurde er, nachdem er sich 1960 der von Pierre Restany und Yves Klein in Paris gegründeten Gruppe «Nouveau Réalisme» anschloss. Christo war aber nie offizielles Mitglied. Wie bei den meisten der Gruppe zugehörigen Künstler entwickelte sich seine Kunst aus der Objektkunst. Weltweite Aufmerksamkeit erlangte Christo mit seiner Frau Jeanne-Claude durch die spektakulären Verhüllungsaktionen an Gebäuden, Landschaftsräumen, Industrieobjekten oder bekannten Bauwerken. Eine der populärsten Aktionen war dabei die Verhüllung des Reichstages in Berlin im Jahre 1995. 2005 erstrahlte der gesamte Central Park in New York in safrangelbem Stoff. Bis zu  Jeanne-Claudes Tod im November 2009 wirkten Christo und seine Ehefrau als hervorragend funktionierendes, international wirkendes Künstlerpaar.